Qualitäts-
management
Risiko-
mamagement
Gesundheit
Pflege
Hygiene Engineering HGe
Akademie
Hygast KBBE
Hygiene-
management

 

Risikomanagement
Vom erkannten Risiko zur Sicherung der Qualität

Es gilt im Sinne Ihrer KundInnen und der Zukunft Ihres Unternehmens Strategien zur Gefahrenerkennung und –minimierung zu ergreifen und so die Sicherheit Ihres Unternehmens, Ihrer KundInnen und MitarbeiterInnen zu gewährleisten.

KundInnen- und MitarbeiterInnensicherheit als Unternehmensziel
Wir unterstützen Sie beim systemischen Umgang mit Risiken und der Einführung eines umfassenden Risikomanagements nach dem Regelwerk der ONR 49000ff und der ÖNORM ISO 31000 .

Das Flusspferd, das du sehen kannst, wirft dein Boot nicht um.
 [Sprichwort aus Südafrika]

Wir begleiten Sie bei …

  • der Feststellung/Analyse Ihrer Risiken durch Risikoaudits/-assessments nach ÖNORM ISO 31000 und ONR 49000
  • der Einführung und Aufbau einer Sicherheitskultur im Sinne eines wirksamen Fehlermanagements
  • der Erarbeitung, Einführung und Aufrechterhaltung bzw. Weiterentwicklung von qualitätssichernden Maßnahmen
  • der Durchführung von Qualitätskontrollen und -analysen im Rahmen der Qualitätssicherung aber auch zur Vorbereitung für Zertifizierungen (interne Audits)
  • der Implementierung von Qualitätsmanagementsystemen wie DIN EN ISO 9001:2015, KTQ®, E-Qalin, TQM-Modelle, Gütezeichen für Betreuungseinrichtungen älterer Menschen, uvm.
  • der Durchführung von Organisationsablaufanalysen
  • der Organisations- und Personalentwicklung
  • der Erstellung von Stellen- und Funktionsbeschreibungen
  • der Entwicklung von Organisationsstrategien
  • der Durchführung von Inhouseschulungen zur Risikomanagement, Qualitätssicherung, Qualitätsmanagement sowie Prozessmanagement

Aufbauend auf bereits jahrelanger Erfahrung als Sachverständige erstellen wir Sachverständigengutachten, die zur Vorlage bei der Behörde und Gericht z.B. Hygienegutachten nach § 15 Stmk PHG uw., eingereicht werden können.

 

© 2015 HGe-Competence, Genseberger & Partner KG

Aktualisierung: 01.2015